Article: Panels Furniture Asia April 17, 2019 Adino Klebstoffe hat einen weiteren großen Schritt nach vorne gemacht, indem es eine Produktionsgesellschaft mit Listen Hotmelt Adhesive Ltd. eingegangen ist und eine neue Produktionsgesellschaft in China gegründet hat. Mit diesem neuen Unternehmen will Adino die wachsende Nachfrage nach Adino-Produkten in der Region Asien-Pazifik bedienen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Adino geht nach China

 

Adino Klebstoffe hat einen weiteren großen Schritt nach vorne gemacht, indem es eine Produktionsgesellschaft mit Listen Hotmelt Adhesive Ltd. eingegangen ist und eine neue Produktionsgesellschaft in China gegründet hat. Mit diesem neuen Unternehmen will Adino die wachsende Nachfrage nach Adino-Produkten in der Region Asien-Pazifik bedienen.

Die Wurzeln von Adino liegen in Thailand, wo das Unternehmen als Private-Label-Klebstofflieferant mit Fokus auf die Matratzen-, Sofa- und Möbelindustrie begann.

„Wir haben 2014 begonnen, mit einigen erfahrenen mittelständischen Klebstoffherstellern in Europa zu kooperieren und die fertigen Produkte unter unserem eigenen Markennamen Adino zu importieren“, sagt Frau Bua Nuchpradit, Mitbegründerin von Adino.

Mit Sitz im Norden Deutschlands wurde Adino gegründet, um alle F&E-Aktivitäten, die Beschaffung und Qualifizierung der für die Herstellung verwendeten Rohstoffe, die Qualitätskontrolle und Produktzertifizierung sowie die Betreuung der Vertragshersteller weltweit zu koordinieren. Neben der eigenen Expertise arbeitet Adino auch mit einem Team von unabhängigen Spezialisten und Laboren zusammen, um die Produkte von Adino weiter zu verbessern, erklärt Herr Dieter Steinert, Geschäftsführer der Adino GmbH.

Mitte 2018 wurde eine Produktions-, Marketing- und Vertriebsvereinbarung zwischen Listen und Adino unterzeichnet, um eine bestimmte Reihe von Adino-Hotmelts zu produzieren, und nur vier Monate später wurde eine neue Hotmelt-Produktionslinie mit einer Kapazität von 8.000 Tonnen pro Jahr in Betrieb genommen, um eine bestimmte Reihe von EVA-basierten Adino-Hotmelts zu produzieren.

Darüber hinaus wurde Listen exklusiver Vertriebspartner für die gesamte Adino-Produktpalette in China und stellte die Produkte auf der jüngsten Interzum-Messe in Guangzhou vor.

„Mit dem starken Vertriebsnetz von Listen und der professionellen technischen Unterstützung von Adino sind wir sehr optimistisch, was die Produktpalette von Adino für den chinesischen Markt angeht. Langfristig suchen wir auch nach einem Joint-Venture-Werk in China, um die bestehenden Adino-PUR-Hotmelts aus Europa um ein PUR-Klebstoff-Portfolio zu ergänzen“, so Wang, der Geschäftsführer von Listen.

„Die Strategie von Adino ist es, sich auf Forschung und Entwicklung, den Anwendungsprozess und die Unterstützung vor Ort, ein starkes Vertriebs- und Marketingnetzwerk und eine regionale Verfügbarkeit der Adino Produkte durch ein gut etabliertes Vertriebsnetz zu konzentrieren. Unsere Technik- und F&E-Teams qualifizieren, auditieren und managen unsere vertrauenswürdigen und zuverlässigen Lohnfertiger in Europa und in Asien“, sagt Dieter Steinert und fügt hinzu: „Wir verfolgen die Strategie, keine eigene Produktionskapazität aufzubauen. Unsere Stärke liegt in der Produktkenntnis, dem Anwendungs- und Vertriebs-Know-how, während unsere Partnerunternehmen das Produktions-Know-how und die freien Kapazitäten für die Lizenzfertigung von Adino-Produkten haben. Im Grunde ist es ein ähnliches Konzept wie bei vielen bekannten Unternehmen, die sich nur auf ihr Wissen über Design, Marketing und Vertrieb konzentrieren, aber ihre Produkte in ausgewählten unabhängigen Fabriken weltweit produzieren.“

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.